Automatische Konto-Einrichtung in Thunderbird

Bereits seit Juni 2011 kann ThunderBird bei der Einrichtung von E-Mail-Konten auf die sog. AutoConfig zurückgreifen.

Diese übermittelt alle benötigten Einstellungen für die Einrichtung, beispielsweise den IMAP/POP3/SMTP-Server, die Server-Ports sowie einen eventuell benötigten Benutzernamen, so dass nach der Angabe Ihres Absender-Namens, Ihrer E-Mail-Adresse sowie Ihrem Postfach-Passwort das Konto komplett eingerichtet werden kann.

ThunderBird bietet dabei sogar noch die Auswahl an, ob das Konto als IMAP-Konto oder als POP3-Konto angelegt werden soll (vgl. die Unterschiede):

Thunderbird 5 mit Assistent

Weitere Informationen finden Sie im dafür angelegten Wiki-Artikel.

Post navigation