Abschaltung der veralteten PHP-Version 5.6

Sehr geehrte Kunden,

diese Informationen sind für alle Kunden relevant, deren Seiten auf einem unserer Serversysteme (HDD, SSD und Managed Hosting) gehostet sind.

Durchführung von Wartungsarbeiten am 04. Januar 2021

  • Was wird gemacht?
      Abschaltung der veralteten PHP-Version 5.6
  • Wann wird gearbeitet?
      2021-01-04, ab 22:00 Uhr
  • Wer ist betroffen?
      Alle Systeme, auf denen noch PHP 5.6 im Einsatz ist
  • Was bedeutet das für mich?
    • Nach Abschluss der Wartungsarbeiten steht PHP 5.6 nicht mehr zur Verfügung
    • Stattdessen werden diese Seiten mit PHP 7.0 ausgeführt
    • Webseiten mit PHP 7.0, 7.1, 7.2 oder 7.3 sind von diesen Arbeiten nicht betroffen.
    • Stellen Sie vorab sicher, dass Ihre Webseite mit PHP 7.0 funktioniert!
    • Webseiten/CMS, die nicht mit PHP 7.0 kompatibel sind, werden nach Abschluss dieser Arbeiten nicht mehr funktionieren!
      Bitte leiten Sie diese Information auch an Ihren technischen Dienstleister/Ihre Agentur weiter, falls Sie diese beauftragen!
  • Wie erhalte ich weitere Informationen?

 

Abschaltung der veralteten PHP-Version 5.6

Viele unserer Kunden verwenden zur Realisierung ihrer Internetauftritte oder Shopsysteme die Open Source-Skriptsprache PHP. Häufig werden alte PHP-Versionen benötigt, um ebenso alte Versionen von Content-Management-Systemen oder anderer Software zu betreiben. Allerdings gibt es dafür bereits seit einiger Zeit keine Sicherheitsupdates mehr. Dies bedeutet auch, dass potentielle Sicherheitslücken nicht geschlossen werden.

Zusätzlich besteht nicht nur mit der Einführung der DSGVO für uns die Pflicht, zum Schutz von Kundendaten technische und organisatorische Maßnahmen nach dem „aktuellen Stand der Technik“ zu realisieren.

Als Webhoster sehen wir uns in der Pflicht, darauf zu reagieren.

Wir werden daher die folgenden PHP-Version von unseren Systemen entfernen, um mögliche Risiken zu minimieren sowie die Vorschriften der DSGVO sicherzustellen.

Folgende Version wird am 04.01.2021 durch die PHP-Version 7.0 ersetzt:

    • PHP 5.6 (End of Life seit 31.12.2018)

Stellen Sie vorab sicher, dass Ihr Internetauftritt mit einer neueren Version von PHP kompatibel ist und stellen dann bereits vorab auf diese Version um, gegebenenfalls mit Unterstützung durch einen/Ihren Webentwickler.

Bitte informieren Sie unverzüglich Ihre Agentur oder Ihren technischen Dienstleister über diese Wartungsarbeiten, falls Sie nicht selbst die technische Betreuung Ihrer Webseite übernehmen!

 

Die Umstellung auf eine neuere PHP-Version ist ganz einfach in unserer Verwaltungsoberfläche LiveConfig möglich. Wechseln Sie nach dem Login mit Ihrer Kundennummer auf den Reiter „Domains“ und wählen dort für die jeweilige Domain die gewünschte PHP-Version im Auswahlfeld „PHP-Version“ aus.
Weitere Informationen zur PHP-Umstellung finden sich in unserem Wiki:

 

Achtung!
Alle Webseiten, die am Stichtag noch nicht umgestellt wurden, werden von uns auf die PHP-Version 7.0 gesetzt. Um Ausfälle oder Fehler zu vermeiden, müssen Sie daher bereits vorab aktiv werden!

Um sicher zu gehen, dass jeder betroffene Kunde diese wichtigen Informationen erhält, werden all diejenigen, deren Webseite(n) mit PHP 5.6 ausgeführt werden, außerdem direkt kontaktieren.
Diese Hinweise werden wir wie gewohnt periodisch versenden.

Zusätzlich bitten wir um Beachtung, dass auch die neueren Versionen, wie z.B. PHP 7.0, ein sog. End of Life-Datum haben. Sorgen Sie immer dafür, dass Ihr Internetauftritt aktuell ist und bleibt. Neben der Vermeidung von Sicherheitsproblemen bieten die neuen Versionen von PHP auch teils massive Performance-Steigerungen, was sich insbesondere für Ihre Besucher positiv auswirkt.

Bei Fragen zur Umstellung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Post navigation