Neuerungen mit Etch

Wie bereits zuvor berichtet, sind durch Debian Etch einige Neuerungen möglich, die vorher mangels geeigneter Pakete verwehrt blieben.

Für alle Kunden von Vorteil ist der neue Greylisting-Daemon: Statt vorher den sog. „postfix-gld“ zu nutzen, greifen wir nun auf „postfix-policyd“ zurück. Dieser unterstützt alle Features des Greylistings, ergänzt diese um weitere: So werden nun Mailserver eines Anbieters komplett unabhängig von der verwendeten IP-Adresse vom Greylisting ausgenommen und Mails somit direkt angenommen. Auch werden Server nach 500 erfolgreichen Zustellungen komplett whitelistet, somit alle ankommenden eMails des Systems sofort angenommen.

Durch Etch sind nun auch neuere Versionen der verwendeten Datenbanksoftware MySQL im Einsatz: Ab sofort können Sie auf Version 5.0.32 zurückgreifen. Durch die neue Version befindet sich im PHPMyAdmin eine neue Pseudo-Datenbank namens „information_schema“. Erklärungen über den Nutzen dieser Datenbank finden Sie hier.

Neu in PHP5.2 sind u.a. die Filter-Funktionen: Mit diesen lassen sich Variablen sehr einfach auf „nicht gewünschte“ Zeichen filtern. Genaue Erklärungen sind in der PHP.net-Dokumentation zu finden.

Als weitere Neuigkeit können wir das Anbieten von Jabber-Hosting vermelden: Jabber ist ein Instant-Messaging-Protokoll, ähnlich wie ICQ, AIM oder Skype (Textbasiert). Im Gegensatz zu diesen basiert Jabber aber auf einer OpenSource-Implementierung und offenen Standards. Auch lässt sich die komplette Kommunikation zwischen Servern und Clients verschlüsseln, das Protokoll ist also abhörsicher.
Die Jabber-Kontakte ähneln einer eMail-Adresse: Sie können unter info@aditsystems.de uns nicht nur via eMail erreichen, sondern unter dieser Adresse auch via Jabber kontaktieren. Dabei greift der Jabber-Client auf den Server unter „aditsystems.de“ zu, um den User „info“ dort zu kontaktieren.
Der in Debian Etch mitgeführte Jabber-Server ejabberd unterstützt nun sog. Virtual Hosting – es ist also möglich, eine Kundendomain via Jabber erreichbar zu machen. Für weitere Fragen (Preise) kontaktieren Sie unseren Support unter support@aditsystems.de.
Alle weiteren Details zu Jabber finden Sie in der Wikipedia sowie auf der offiziellen Webseite.

Wir hoffen, dass auch Sie von den Neuerungen profitieren und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen,

ADIT Systems

Post navigation


Kommentare

  • Sabine Budell

    Hallo!

    Nette Sache. Da wirds mir doch direkt warm ums Herz – muss ich haben 😀

    Sabine Budell

    PS: Einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Comments are closed.