Infrastruktur-Update: vollständige IPv6-Nutzung

Seit 14. Februar 2013 ist unsere Infrastruktur nicht nur vollständig IPv6-fähig, sondern auch tatsächlich vollständig im Dual-Stack-Betrieb aktiv. Zuletzt fehlte nur noch unser ns3.as-dns.de, der inzwischen ein eigenes IPv6-Subnet vom Rechenzentrum erhalten hat. Bei den Nameservern waren wir auf die Mithilfe unseres Partners für Domainregistrierungen angewiesen. Im DomainNameSystem (DNS) muss bei der DENIC hinterlegt werden, […]

IPv6 für alle – heute: Webhosting-Accounts

Bereits Anfang Februar ist der Adressraum der bisher genutzten IPv4-Adressen weltweit erschöpft: die IANA verteilte den letzten IPv4-Block an die regionalen Vergabestellen. Bereits zuvor zeigte sich das klassische Henne-Ei-Problem: Viele Webseitenbetreiber weigerten sich, IPv6 zu verwenden, da keine Zugangsprovider und somit keine Endkunden über IPv6 ins Internet kommen Diese ISP sehen allerdings keinen Handlungsbedarf, da […]

Fritz!Box-Reanimation

Andere Router streichen schon deutlich früher die Segel, einer AVM Fritz!Box kann aber nicht mal ein fehlgeschlagenes Firmware-Update etwas anhaben: Nach dem Downgrade von der aktuellen Labor-Firmware auf die aktuelle stabile Version der Fritz!Box 7170 war das Gerät nicht mehr online – statt einer blinkenden INFO-LED leuchteten Power, Internet- und Festnetz-Telefonie dauerhaft. Durch den Hardreset […]

IPv6 bei T-Online – des Rätsels Lösung

Das kürzlich berichtete “Problem” ist gelöst: Der Kunde verwendet einen Apple Airport Extreme als Router, welcher laut Feature-Liste IPv6 sowie 6to4-Gateways unterstützt. Das verwendete MacBook zeigte in der Netzwerk-Interface-Liste auch “inet6”-Adressen an – nämlich genau die IPv6-IP-Adresse, die am Webserver im Log genannt wurde: Der Airport Extreme hat das Subnetz via Announce an die lokalen […]

IPv6 via 6to4 bei T-Online?

Heute gab es ein Problem, das sich zuerst nach SSL-Fehlern anhörte, dann aber ganz andere Ursachen hatte: Ein Kunde hatte Probleme, Confixx auf einem von uns betreuten Server aufzurufen – es erschien immer eine Fehlermeldung im Firefox: Fehlercode: ssl_error_rx_record_too_long Andere Webseiten waren problemlos zu erreichen, auf dem Server waren keinerlei Einträge in der zugehörigen Log-Datei. […]

ZABBIX 1.6 verfügbar

Das Monitoring-System ZABBIX ist nun in der neuen stabilen Version 1.6 verfügbar. Die Änderungen sind weitreichend, nicht nur im Backend, auch das Frontend wurden überarbeitet. Folgendes sind – insbesondere für uns – die wichtigsten Neuerungen: Die Datenbank wurde effizienter gestaltet, um die Serverlast zu senken Die Zabbix-Agents können nun auch über IPv6 angesprochen werden: Somit […]

Fortschritte bei IPv6

Nachdem nun jeder Server einen Teilblock unseres IPv6-Subnets zugewiesen bekommen hat, stellte sich die Frage, wie viele IP-Adressen das denn nun sind: Der Block besteht aus 4 Stellen, pro Stelle ein hexadezimales Zeichen (somit 16 Möglichkeiten) … Macht gesamt dann 65.535 IP-Adressen pro Server, die derzeit zur Verfügung stehen. Gesamt im Subnetz zugeteilt sind – […]

IPv6 kommt!

… leider nur langsam. Der durch die Adressknappheit im IPv4-Namensraum größer werdende Druck ist im europäischen und amerikanischen Raum noch zu gering, hier ist die Bereitschaft, IPv6 einzusetzen, noch geringer als im asiatischen oder süd-amerikanischen Raum, wo IPv4-Adressen bereits Mangelware darstellen. Lediglich Google ist derzeit via IPv6 erreichbar – was aber auch wenig bringt, die […]