Neue Antispam-Maßnahme: das Sender-Policy-Framework SPF

Sehr geehrte Kunden,

die nachfolgenden Informationen sind für alle Kunden unentbehrlich.

Was wird gemacht?

  • Aktivierung der Validierung von SPF-Einträgen als Antispam-Maßnahme.

Wann wird die Änderung vollzogen?

  • 2020-09-21

Wer ist betroffen?

  • Alle Kunden bei ADITSYSTEMS.

Was bedeutet das für mich?

  • Eingehende E-Mails werden auf einen SPF-Eintrag überprüft und bei negativem Ergebnis abgelehnt.

Wie erhalte ich weitere Informationen?

Maßnahme für SPF-Einträge am 21. September 2020

Mit dem Sender-Policy-Framework SPF wird für jede Domain festgelegt, welche E-Mail-Server E-Mails mit dieser Absender-Domain versenden dürfen.

Aktuell erfolgt die Prüfung auf SPF-Konformität nur als Teil der Anti-Spam-Prüfung in SpamAssassin, weshalb relativ viele offensichtliche Spam-Mails die Filter passieren.

Daher aktivieren wir die neue Antispam-Maßnahme SPF, d.h. E-Mails, die die SPF-Prüfung nicht bestehen, werden nun direkt abgewiesen.

Somit kommen Spam- oder Phishing-Mails in Frage, die als Spam abgewiesen werden müssen, allerdings können auch externe E-Mail-Weiterleitungen betroffen sein.

Ausnahmen davon bestehen für E-Mail-Server, die auf der Ausnahme-Liste dnswl.org gelistet sind. Dazu gehören u.a. T-Online - für diese Mailserver werden E-Mails, die die SPF-Prüfung nicht bestehen, dennoch angenommen.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.


Zusammenhängende Beiträge

Verschlüsselungspflicht für FTP-Übertragungen

Zur Erhöhung der Datensicherheit wird ab 15.09.2020 nur noch der verschlüsselte Transfer von Dateien mittels FTP möglich sein.