Joomla 3.7 wurde veröffentlicht

Endlich ist es da! Viele Joomla-Betreiber haben schon eine Weile auf dieses Feature-Update gewartet.

Etwas verspätet haben die Entwickler des beliebten Open-Source CMS Joomla Ihre Version 3.7 an den Start gebracht.

Zu den wichtigsten Neuerungen in dieser Version zählen u.a.:

Eigene Felder: Ab sofort ist es möglich in Beiträge, Kontakte oder Benutzerkonten benutzerdeffinierte Felder zu integrieren. Eine komplette Dokumentation zu diesem Feature finden Sie unter folgendem Link:
https://docs.joomla.org/J3.x:Adding_custom_fields/de

Eigene Menüs im Backend: Ähnlich wie für das Frontend, ist es nun auch möglich für das Backend eigene Menüs zu erstellen. So entsteht mit wenigen Klicks ein angepasstes Backend, ohne dass dazu eine zusätzliche Komponente benötigt wird.

Mehrsprachige Verlinkungen: Diese Funktion unterstützt beim Erstellen von mehrsprachigen Webseiten mit nur einem Interface.  Auch hier gibt es eine ausführliche Dokumentation:
https://docs.joomla.org/J3.x:Multilingual_Associations/de

Der Editor TinyMCE hat einige Verbesserungen erhalten.

Insgesamt wurden ca. 1300 Änderungen in das Paket gepackt. Zusätzlich wurden 8 Sicherheitslücken geschlossen. Eine komplette Liste aller Änderungen finden Sie in der offiziellen Ankündigung:
https://www.joomla.org/announcements/release-news/5703-joomla-3-7-is-here.html

Bitte Beachten Sie:
Für den reibungslosen Betrieb und einen ordentlichen Performance-Schub, wird die Verwendung von PHP7 empfohlen!

Post navigation


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>