Wartungsarbeiten „venus“

Sehr geehrte Kunden,

1. Wartungsarbeiten Webserver „venus“

Seit Januar 2007 ist für unsere Webhosting-Kunden auf dem Server „venus“ die Server-Hardware die gleiche geblieben. Bis auf zwei defekte Festplatten hat der Server sehr gute Dienste geleistet, erreicht aber nun das Ende seiner Tage als Hosting-System.

Um den gestiegenen Anforderungen gerecht zu werden, freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass alle Kunden auf „venus“ auf ein neues, leistungsfähigeres System umgezogen werden.

Aus diesem Grund finden Wartungsarbeiten an folgendem Termin statt:
Freitag, 20. April 2012, ab 21:00 Uhr

Die Wartungsarbeiten sollten eine Dauer von 30 Minuten nicht übersteigen. Während der Wartungsarbeiten stehen die Webseiten auf dem betroffenen System bedauerlicherweise nicht zur Verfügung, der Betrieb des Mailservers ist jedoch nicht betroffen.

Wir werden dabei lediglich die Hardware für den Server tauschen – eine Änderung an den Einstellungen des Systems selbst wird nicht erfolgen. Sie müssen daher an den Einstellungen Ihrer Webseiten nichts anpassen.

[Update: Die Wartungsarbeiten wurden erfolgreich beendet.]

 

2. Aktualisierung des Mailservers

Zum reibungslosen Betrieb Ihrer Webseite gehört natürlich auch ein gut funktionierendes Mailsystem. Um Ausfällen daher vorzubeugen, wurde die verwendete Software „Dovecot“ von der bisher eingesetzten Version 1.2 auf nun 2.1 aktualisiert.

Vor allem bringt diese neue Version mehr Geschwindigkeit beim Abruf der Mails. Sie sollten daher auch bei sehr großen Postfächern (Ordner mit über 3000 Mails) kein Problem mit zu langsamen Zugriffen haben!

Auch hatten wir vor dem Update von einigen Kunden Meldungen erhalten, dass die Quota – also der zur Verfügung stehende Speicherplatz – vom Mailserver falsch berechnet wurde. Es wurde mehr Platz als „belegt“ gekennzeichnet als tatsächlich genutzt wurde. Dieser Fehler ist mit der Aktualisierung nun ebenfalls behoben

 

3. Stellungnahme Ausfälle

Am gestrigen Montag, 16.04.2012, kam es gegen 18:00 Uhr zu einer größeren Störung, die im Zusammenhang mit internen Umstrukturierungsmaßnahmen stand.

Auslöser war ein Bug in der von uns eingesetzten Verwaltungssoftware „Confixx“, wodurch fehlerhafte Konfigurationen auf den Webservern aktiviert wurden.

Der Fehler ist beseitigt, wir werden außerdem einen Bugreport beim Hersteller Parallels veranlassen. Weitere Störungen sind somit nicht mehr zu erwarten.

Allerdings musste im Zuge der Störungsbeseitigung die Confixx-Datenbank auf den Stand des 15.04.2012, 03:00 Uhr zurückgesetzt werden. Alle zwischen 03:00 Uhr und 19:45 Uhr neu angelegten oder generierten E-Mail-Adressen, Postfächer, FTP-Logins oder Passwort-Änderungen sind leider verloren gegangen und müssen erneut angelegt respektive geändert werden.

Die Komplett-Ausfälle vom 30. März (19:18 – 20:18, 60 Minuten) bzw. 01. April 2012 (17:55 – 18:12, 17 Minuten) waren einem Fehler in der Stromversorgung im Rack geschuldet. Die defekte Einheit wurde durch das Personal vor Ort aus dem Betrieb genommen.

Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bitte wir um Entschuldigung.

 

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen auch zukünftig wie gewohnt per E-Mail und per Telefon zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Anton Dollmaier & Team,
ADIT Systems

Post navigation