Server-Installation beendet

Im Kundenauftrag wurde soeben ein Server neuinstalliert: Dell-Mietserver, angemietet bei HostEurope, RedHat 4.2, Kernel 2.6.9 – also hoffnungslos veraltet, wurde auch nicht „gepflegt“.

Eigentlich sollte die Neuinstallation über die eingebaute DRAC5-Management-Karte erfolgen, über die sich sogar „virtuelle Medien“ einbinden lassen.

Nur funktionierte dort die virtuelle KVM-Konsole nicht, es wurde immer ein „Netzwerkfehler: Zeitüberschreitung“ gemeldet, egal in welchem Browser / Betriebssystem (IE6, IE7, Vista64, Vista32, XP32).

Alternative: HostEurope bietet neu einen „Serverrepair-Mode“ an, der aber explizit als „(BETA)“ markiert ist – dementsprechend funktionierte das ganze auch, nämlich gar nicht: Das System bootete nicht via PXE/Netboot, sondern einfach erneut von der Festplatte. Spezielle Hinweise bzgl. abwarten oder ähnliches fanden sich auch nicht.

Letztendlich wurde die bisherige 2GB-Swap-Partition entfernt, ein vorbereitetes Debian hineinkopiert, Grub über das neue Betriebssystem informiert, und der Server beherzt rebootet – nach 330 langen Sekunden dann der erfolgreiche Login in das „Rescue“-System. Dort dann noch Backups angefertigt, die bisherige /-Partition entfernt, neu aufgeteilt (10GB /, Rest im LVM), Debian eingerichtet, Grub ergänzt, reboot – läuft.

Zum Abschluss erfolgte dann nur noch das (kontrollierte) Einspielen der Backups, die Installation der benötigten Dienste (Web, MySQL, FTP), und ein Funktionstest.

Fehlt nur noch die Rückmeldung des Kunden, ob alles passt, oder ob noch Fehler in der Konfiguration vorhanden sind – nur wird diese jetzt nicht mehr eintreffen 😉

Das einzig negative, abgesehen von den Problemen: HostEurope hat um 21:09 Uhr eine eMail an den Support erhalten, welche laut Mail-Log auch korrekt ausgeliefert wurde. Bis jetzt kam aber weder eine Antwort zurück, noch eine Eingangsbestätigung des Ticketsystems oder ähnlichem …

[Update: HostEurope hat den Fehler in der DRAC-Karte durch den Reset der Karte via SSH gelöst, und der Kunde ist mit dem neuen System zufrieden – so kanns ins Wochenende gehen 🙂 ]

Post navigation