Missbrauch des Mailservers

Leider kam es gegen 19:50 Uhr am heutigen Donnerstag zu einem Ausfall des Mailserver-Systems zum Mailversand über SMTP.

Grund war ein PHP-Skript eines Kunden, welches in einer Endlosschleife versuchte, eMails zu versenden.

Der Server wurde mit 6400 nicht ausgelieferten Spam-Mails gestoppt, um weiteren Schaden zu verhindern. Der Inhalt der Queue wurde komplett geleert, sollten Sie gegen 19:50 eine eMail versendet haben, lassen Sie bitte den Empfang bestätigen bzw. versenden die Mail erneut.
Das fehlerhafte Skript wurde identifiziert und entfernt, seit 20:30 läuft das System wieder innerhalb der geforderten Parameter.

Post navigation